7. Brandenburgische Kunstmesse

7. Brandenburgische Kunstmesse

Die im zweijährigen Rhythmus veranstaltete Kunstmesse ART BRANDENBURG wird auch in diesem Jahr wieder mehrere tausend Besucherinnen und Besucher anlocken. Seit der Gründung im Jahr 2005 hat sich die Veranstaltung zur brandenburgischen Leitmesse für Bildende Kunst entwickelt und damit zum Branchentreff für Sammler, Kuratoren und Kunstliebhaber entwickelt. Sie ist mehr als eine Verkaufsmesse, denn sie bietet eine unvergleichliche Informationsplattform für die Kunstlandschaft Brandenburgs.

Sie zeichnet sich zum einen durch eine hervorragende Mischung der Kunstgattungen aus. Zum anderen ist es eine der wenigen Leitmessen, auf denen die Künstlerinnen und Künstler vor Ort am Messestand stehen und so ein direkter Austausch zwischen Ausstellenden und Gästen möglich ist.

Die 7. ART BRANDENBURG findet vom 9. bis zum 12. November 2017 im Erlebnisquartier Schiffbauergasse (Potsdam) in der Schinkelhalle, der Waschhaus-Arena und dem Projektraum/Kunstraum Potsdam statt.

Ab sofort ist die Bewerbung für eine Teilnahme an der ART BRANDENBURG 2017 möglich.
Bewerben können sich professionell arbeitende Künstlerinnen und Künstler, die ihren Schaffensschwerpunkt im Land Brandenburg haben und eine künstlerische Ausbildung und/oder eine kontinuierliche Ausstellungstätigkeit nachweisen können.
In Brandenburg wirkende Kollektive von Künstlerinnen und Künstlern, Künstlergruppen, Kunstvereine und Produzentengalerien können sich ebenfalls bewerben.

Alle wichtigen Informationen zu den Teilnahmebedingungen sowie dem Bewerbungsverfahren finden Sie hier:

Bewerbung